Fisten und wichsen



Breitbeinig fixiert wird Karina die Strumpfhose und der Slip zerschnitten um an die Geschlechtsteile zu gelangen. Dann wird die Faust tief in ihr Fötzchen gerammt. Immer wieder stößt die Faust in ihre feuchte Höhle bis sie zu Schreinen beginnt. Nebenbei darf die Sklavin auch den Schwanz des Meisters wichsen, was ihr mit der brennenden Möse nicht so leicht fällt. Der Meister hat jedenfals seinen Spaß.. Hier klicken

Kommentare

Schreibe einen Kommentar